Nächste Konzerte

Zeit: Freitag 19. Oktober 2007, 18 Uhr
Ort: Heinrich-Böll-Stiftung, Galerie, Rosenthaler Str. 40/41, 10178 Berlin

Parana Bomfim
"Redondo" (Composição para berimbau e violão)
Katrin Wahl, Berlin  (violão)

Diese Vorführung findet im Rahmen der 8. Arbeitstagung der Brasilianisten-Gruppe in der ADLAF  statt, das dieses Jahr Vorträge aus verschiedenen Fachrichtungen zum Thema Brasilien Vanguardas: Imagem e palavra / Fogo Terra Ar Agua vorstellt. Die Komposition von Parana Bomfim erzählt über die vier Elemente.


Zeit: Freitag 26.  Oktober 2007, 21.30 Uhr
Ort: Brasil 1500, Yorckstraße 75, 10965 Berlin (Kreuzberg)

Parana Bomfim Quintett
Brasilianische Instrumentalmusik - AfroJazz

Dass Perkussion nicht nur aus Riffs besteht, Congas nicht nur afrokubanisch gespielt werden können und zeitgenössische perkussive afrobrasilianische Musik nicht Samba-Reggae bedeutet, beweist der brasilianische Meistertrommler Parana Bomfim. Er ist einer der wenigen, der eine avantgardistische Linie der brasilianischen Conga entwickelt hat, die gleichermaßen von traditionellen Rhythmen und von Einflüssen eines John Coltrane geprägt ist. Um seine Kreativität und Versatilität endlich auch in einer Gruppe umsetzen zu können, in der Perkussion nicht nur als Hintergrundmusik dient, hat er das Parana Bomfim Quintett gegründet. Mit ihm stellt er das afro-perkussive Potential im Repertoire bekannter brasilianischer Musiker  (Baden Powell, João Bosco, Edu Lobo, Hermeto Pascoal u.a.) unter Beweis und schafft eine Brücke zwischen Tradition und Erneuerung.
Die ausgeprägten Künstlerpersönlichkeiten aller Musiker des Quintetts entspinnen einen dynamischen Dialog, der unterschiedliche Traditionen und Genres verbindet. Das Ergebnis ist Musik voller Spielfreude und Energie, die uns auf eine Reise jenseits musikalischer und kultureller Grenzen entführt, und nicht nur unsere Ohren, sondern auch unsere Seele beflügelt.
Katrin Wahl - Gitarre, E-Gitarre
Jabuti - Gitarre
Abrão Dutra - Timba, Perkussion
Justo Pérez - Flöte


Zeit: Freitag 23.  November 2007, 20 Uhr
Ort: Werkstatt der Kulturen, Wissmannstraße 32, 12049 Berlin

Parana Bomfim
Lonan (CD Release-Konzert)

Gast: Katrin Wahl (Gitarre)

Der brasilianische Musiker und Komponist Parana Bomfim hat eine zeitgenössische Linie der brasilianischen Conga und eine eigene meisterhafte Technik entwickelt. Seit Jahrzehnten ist er als Solomusiker, in Projekten mit Musikern anderer Genres und als Komponist für Tanz und Tanztheater tätig. Nun präsentiert er seine Solo-CD Lonan, über die die Zeitschrift Sticks schreibt:
"Parana Bomfim fühlt mit seinen Kompositionen an den Wurzeln der Traditionen, er schöpft aus ihnen, um sie in einen Kontext durchaus moderner und fast schon popmusikartiger Auffassung zu setzen. Durchweg ist seine Musik von intuitiver Kraft, es sind Statements und Geschichten, die er erzählt hautnah, persönlich und pur. Und dabei spielt die Passion für Musik eine echte Hauptrolle."
Als Gast für den Konzertabend hat er die vielseitige Gitarristin Katrin Wahl (Ak./El.-Gitarre) eingeladen. Sie arbeitet seit vielen Jahren in verschiedenen Bandprojekten im Bereich Jazz/Improvisation, Weltmusik und brasilianische Musik (intensives Studium der brasilianischen Musik bei Guilherme Castro, Berlin) und als Gastmusikerin in den Bereichen Theater/Performance.



home